Mittwoch, 10. September 2014

Bublish - Leseproben für die Buchvermarktung

Seit heute bin ich bei Bublish. Das ist ein interessantes Tool zum Vermarkten von Büchern. So funktioniert es: Aus einem Roman können kleine Textblöcke als überraschende Leseprobe herausgehoben und Lesern sichtbar gemacht werden. Dazu gibt es kurze Hintergründe zur Bedeutung dieses Abschnitts für das Buch oder die Romanidee. Als Test verwende ich mein Jahrhundertspiel. Hier finden Sie einen ersten Auszug. Selbstverständlich freue mich mich über Feedback, wie Ihnen Bublish gefällt und ob Sie es tatsächlich für die eine oder andere Buchempfehlung verwenden werden.
Viel Spaß beim Schmökern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen