Sonntag, 26. Juli 2015

Starke Charaktere sind eigensinnig

Einen Roman zu schreiben, ist ein Abenteuer. Ganz besonders auch wegen der Charaktere. Die sind zwar vom Autor ausgedacht, entwickeln aber irgendwann im Laufe des Schreibens ein starkes Eigenleben. So auch bei meinem neuen Thriller Machtfaktor, der am 15. September bei Amazon erscheint. Je mehr Seiten das Buch umfasst, desto deutlicher sagen mir die einzelnen Charaktere, wie ich weiter schreiben, sie weiterentwickelt muss. Denn starke Charaktere sind auch in Romanen eigensinnig.
Damit beschäftigt sich der neue Podcast aus der Machtfaktor-Reihe. Viel Spaß und gute Unterhaltung beim Zuhören.
Wie immer freue ich mich auf Kommentare und komme gerne mit Zuhörern und Lesern ins Gespräch.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen